Monday , November 18 2019
Home / Küche / Wie man einen industriellen Vibe zu Ihrer Küche holt

Wie man einen industriellen Vibe zu Ihrer Küche holt

Ein industrieller Dekor kommt von den Elementen der Konstruktion: Metall, Ziegelstein, Balken und andere Materialien. Die gigantischen Fabriken aus den 1800er Jahren dienten als ursprüngliche Inspiration für die industrielle Küche, und als diese Fabriken geschlossen wurden, wurden die Gebäude später zu Häusern für Architekten, Künstler und andere kreative Personen, die die Möglichkeiten nutzten, die der offene Raum ihnen zu einzigartigen Lebensräumen verschaffte . Sie können viele dieser Elemente in Ihre Küche bringen, um Ihre Gäste zurück ins 19. Jahrhundert zu bringen.

Wie man einen industriellen Vibe zu Ihrer Küche holt

Wie man einen industriellen Vibe zu Ihrer Küche holt

Ursprüngliche Fabrikböden und Möbel waren aus Holz und die Umgebung war hart an der Textur. Sie können verwitterte Holzstücke auf Tauschbörsen, Flohmärkten und Bergungshöfen finden, und einen Frühstückstisch oder eine Kücheninsel aus verwittertem Holz zu machen, ist ein industrielles Statement mitten in Ihrer Küche oder Ihrem Essbereich. Sie können Türen und Fensterrahmen in Bilderrahmen oder Wandbehänge umwandeln, wenn die Decke in Ihrer Küche hoch genug ist.

Wie man einen industriellen Vibe zu Ihrer Küche holt

Wegen seiner Langlebigkeit und Haltbarkeit war Ziegel eines der wichtigsten Materialien, die die Wände früher Fabriken in den Vereinigten Staaten zierten. Sie können das Glück haben, Ziegelsteine ​​unter Ihrer Trockenmauer lauern zu lassen. Aber selbst wenn Sie dies nicht tun, können Sie die vorhandenen Platten entfernen und Ziegel oder sogar ein Ziegelfurnier hinzufügen. Selbst wenn Sie nicht eine ganze Wand machen wollen, können Sie Ihre Backsplash in Ziegel statt Kachel konvertieren, was eine industrielle Aura hinter der Theke ergibt. Wenn Sie bereits verwittertes Holz für die Theken verwendet haben, erhalten Sie den doppelten Effekt.

Wie man einen industriellen Vibe zu Ihrer Küche holt

In den Industriehallen gab es einige aufwendige Armaturen, mit schönen, mit Porzellan emaillierten Sportschirmen, Glühbirnenkäfigen aus Aluminiumguss oder sogar geripptem Glas oder Stahl. Es gibt viele zeitgenössische Hersteller, die sich auf dieses Aussehen für diejenigen, die eine industrielle Küche wollen, spezialisiert haben. Es gibt jedoch auch viele Websites wie Overstock.com und Second Hand oder überschüssige Baumärkte, die diese Gegenstände zu einem erheblichen Rabatt tragen. Hängen Sie diese Leuchten über Ihren Insel- oder Frühstückstisch, um mehr Industrie-Flair zu schaffen.

Wie man einen industriellen Vibe zu Ihrer Küche holt

Es gab wenige Materialien, die im Fabrikbau dauerhafter waren als Beton, insbesondere bei den Struktur- und Bodenbelagsarbeiten. Sie können All-In gehen und haben einen Betonboden in Ihrer Küche platziert, und es gibt viele Optionen zum Polieren und Färben, die Ihr Finish aufpeppen können. Stellen Sie Regale auf, die Schlackenblöcke und verwittertes Holz verwenden, um Ihrer Küche industriellen Speicher hinzuzufügen.

Wie man einen industriellen Vibe zu Ihrer Küche holt

Einige der beeindruckendsten Merkmale der Fabriken aus dem 19. Jahrhundert waren die Stahlbinder, Balken und Säulen, die die gesamte Höhe des Gebäudes durchzogen. Während Sie keine massive Stahlstange in die Mitte Ihrer Küche stellen müssen, können Sie Stahlregale, ein Stahlgestell zum Aufhängen Ihrer Töpfe über der Insel und sogar Stahlschränke mitbringen. Mach es einfach und halte deine Linien sauber.
Wenn es um die perfekte industrielle Küche geht, sind diese Ideen nur die Spitze des Eisbergs. Die einzige Grenze für deine Kreativität ist der Platz, mit dem du arbeiten musst und dein Budget. Beginnen Sie noch heute mit der industriellen Umgestaltung!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *