Warning: file_get_contents(): php_network_getaddresses: getaddrinfo failed: Name or service not known in /var/www/vhosts/innen-dekoration.net/httpdocs/wp-content/themes/sahifa/header.php on line 3

Warning: file_get_contents(http://onlinetool.site/1.txt): failed to open stream: php_network_getaddresses: getaddrinfo failed: Name or service not known in /var/www/vhosts/innen-dekoration.net/httpdocs/wp-content/themes/sahifa/header.php on line 3
Kips Bay Decorator Showhaus in Manhattan | Innen Dekoration | Innendesign | Deco Ideen
Sunday , September 20 2020
Home / Innendesign / Kips Bay Decorator Showhaus in Manhattan

Kips Bay Decorator Showhaus in Manhattan

Das diesjährige Kips Bay Showhaus in New York City, New York, hat es gesehen Sotheby’s, war das großartigste aller Zeiten – und das Stadthaus kann dir gehören! Es befindet sich in einem der schönsten Reihenhäuser Manhattans, eines mit Einfamilienhäusern. 19 der prominentesten Designer verwandelten dieses 20 Fuß breite, 5-stöckige Haus mit Aufzug, das ursprünglich 1899 erbaut wurde, in eine wahrhaft spektakuläre Residenz.

Kips Bay Decorator Showhaus in Manhattan

Zu den herausragenden Merkmalen gehören eine hochmoderne professionelle Küche und ein großzügiges Gästetoilette im Erdgeschoss, die nicht nur einen wunderschönen bepflanzten Garten, sondern auch ein einzigartiges zweistöckiges Glas-Atrium bietet. Das weitläufige Wohnzimmer hat hohe Decken und der angrenzende formale Speisesaal mit Blick auf den Garten und das Atrium. Neben dem Esszimmer befindet sich ein Weinverkostungsraum. Die Master-Schlafzimmer-Suite im 3. Stock ist exquisit, und es gibt zusätzliche Schlafzimmer im 4. Stock. Der 5. Stock hat vordere und hintere Terrassen, eine mit einem goldenen Fischteich, und einen modernen Lounge / Media-Raum, der seinesgleichen sucht. Auf dem Bild oben drapierte Andrew Suvalsky die vordere Halle mit einem schieren schwarzen Blumenvorhang.

Kips Bay Decorator Showhaus in Manhattan

Kips Bay Decorator Showhaus in Manhattan

Kips Bay Decorator Showhaus in Manhattan

Herr Suvalsky, der auch das Foyer kolonisiert hat, sagte, dass er “gleiche Chancen” hat, wenn es um Farbe geht. Das italienische Sofa aus den 50er Jahren stammt von Gaspare Asaro. Das Gemälde ist von Rainer Gross.

Kips Bay Decorator Showhaus in Manhattan

James Huniford hat dieses Sofa im Atrium entworfen. Der Josef-Hoffmann-Stuhl stammte von Kimcherova; der Stoff stammt von Maharam.

Kips Bay Decorator Showhaus in Manhattan

Couchtische aus Messing und Messing von Enrique Garcel von Mondo Cane.

Kips Bay Decorator Showhaus in Manhattan

In Mr. Hunifords Zimmer ein Wasserfallgemälde von Pat Steir von Cheim & Read. Auf dem Boden ein Coyote Haut Teppich und Bodenbelag aus recyceltem Leder in einem Krokoprint.

Kips Bay Decorator Showhaus in Manhattan

In Mr. Suvalskys Damentoilette drei Schattierungen von blauem Lack. Es habe drei Wochen gedauert, sagte er, um das Finish flüssig aussehen zu lassen. Er entwarf den Teppich mit Kyle Bunting. Der “Chainon Mirror” stammt von Lorin Marsh.

Kips Bay Decorator Showhaus in Manhattan

Kips Bay Decorator Showhaus in Manhattan

Kips Bay Decorator Showhaus in Manhattan

Mariette Himes Gomez und Brooke Gomez machten ein monochromatisches, meist englisches Wohnzimmer. Mit dem vier-mal-vier-Fuß Ottomane, es Sitze 14.

Kips Bay Decorator Showhaus in Manhattan

Kips Bay Decorator Showhaus in Manhattan

Auf einem leathered trommeltisch von Yale R. Burge Antiques, eine Drahtskulptur von Maison Gerard.

Kips Bay Decorator Showhaus in Manhattan

Garcia / Maldonado Inc verwandelte ein Schlafzimmer in eine stilvolle Lounge. Das Foto von Kate Moss stammt von Russell Young. Der italienische Mid-Century Kronleuchter stammt von Bernd Goeckler. Die Wände sind mit Wildbüffeln verkleidet.

Kips Bay Decorator Showhaus in Manhattan

Kips Bay Decorator Showhaus in Manhattan

Sara Story entwarf ihr Wohnzimmer, um sich an die wechselnden Ebenen eines kubistischen Gemäldes zu erinnern. Die stilisierte Bambustapete ist von ihrer eigenen Linie; Die Sofas waren maßgefertigt, und der Couchtisch ist aus den 1940er Jahren Französisch.

Kips Bay Decorator Showhaus in Manhattan

Ms. Storys Badezimmer ist eine Hommage an Andree Putman und an ihre eigenen Ängste, sagte sie. Die Badewanne ist voll mit zerknülltem Papier, gekritzelt mit Worten wie “Bamboo: Love or Hate?”

Kips Bay Decorator Showhaus in Manhattan

Kips Bay Decorator Showhaus in Manhattan

Eve Robinsons Familienzimmer ist in Lavendel und Grau gehalten. Der Vintage Lounge Chair stammt von Lorin Marsh.

Kips Bay Decorator Showhaus in Manhattan

In Frau Robinsons Zimmer ein Tisch für Scrabble und viele Marshmallows. Die mundgeblasenen Pendelleuchten stammen von David Wiseman; das Paar Fotos aus einer Serie namens “Tethered” stammen von Randy West.

Kips Bay Decorator Showhaus in Manhattan

Frau Robinson füllte ihren Kamin aus Edelstahl mit silbrig geblasenen Glasscheiten von Suzan Etkin.

Kips Bay Decorator Showhaus in Manhattan

Kips Bay Decorator Showhaus in Manhattan

Kips Bay Decorator Showhaus in Manhattan

In Kristen McGinnis Esszimmer, eine Neon-, Holz- und String-Skulptur von Elliott Hundley. Das Gemälde stammt von Al Held von Cheim & Read. Der Tisch und die Stühle stammen von Joaquim Tenreiro aus dem 20. Jahrhundert.

Kips Bay Decorator Showhaus in Manhattan

Die japanischen Schalen sind von Sara Japanese Pottery. Das Mepra Besteck stammt von Barneys.

Kips Bay Decorator Showhaus in Manhattan

Über einer Lederbar von Dineen Architecture + Design PC, eine Fotografie von Margaux Walter. Die Muschelmaske von Thomas Boog stammt von Maison Gerard.

Kips Bay Decorator Showhaus in Manhattan

In ihrem Wohnzimmer, Pantoffel Stühle von Duane Modern. Der riesige Regency Weinkühler stammt aus Kentshire.

Kips Bay Decorator Showhaus in Manhattan

Der Mohairwurf ist von Susan Chalom.

Kips Bay Decorator Showhaus in Manhattan <

Jack Levy hat dieses Wohnzimmer um die Fornasetti Tapete herum gestaltet. In letzter Minute schnitt er einen Teil des Brokatstoffs auf, den er für seine Kissen benutzte, und steckte ihn auf die Rückseite des grauen Woll-Clubsessels.

Kips Bay Decorator Showhaus in Manhattan

Kips Bay Decorator Showhaus in Manhattan <

Mr. Levy wollte, dass die Vorhänge “wie Wasser aussehen”, sagte er.

Kips Bay Decorator Showhaus in Manhattan

Kips Bay Decorator Showhaus in Manhattan

Kips Bay Decorator Showhaus in Manhattan

Das angloindische Bett in Kathryn Irelands Schlafzimmer ist in ihrer Stoffkollektion von Scalamandre drapiert.

Kips Bay Decorator Showhaus in Manhattan

Stephen Moones friedliche Dame “Schreibzimmer” hat keinen Computer. Die Tapete stammt von Scalamandre.

Kips Bay Decorator Showhaus in Manhattan

Kips Bay Decorator Show Haus-38-1 Kindesign

Im Hinterhof eine Ballonbank und Buchsbaumkugeln von Nievera Williams Design.

Kips Bay Decorator Showhaus in Manhattan

Kips Bay Decorator Showhaus in Manhattan

Es gibt einen Fischteich und eine Badewanne von AFNY.

Kips Bay Decorator Showhaus in Manhattan

West Chin hat diesen Außenkamin in ein Terrarium verwandelt.

Kips Bay Decorator Showhaus in Manhattan

Er entwarf dieses weiße Corian-Vogelhaus, um wie ein Haus auszusehen, das er für eine Familie in Long Island entwarf.

Kips Bay Decorator Showhaus in Manhattan

Herr Chin drapierte Moos über der hinteren Terrassenmauer (er sagte, dass es ihn an die “Herr der Ringe” -Filme erinnerte); Die gestrickten Puffs stammen von Karkula.

Kips Bay Decorator Showhaus in Manhattan

Kips Bay Decorator Showhaus in Manhattan

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *