Home / Garten / 30 magische Zen-Gärten

30 magische Zen-Gärten

Das Japanischer Steingarten oder “trockene Landschaft” Garten, oft genannt Zen Garten, erstellt eine Miniatur stilisierte Landschaft durch sorgfältig komponierte Anordnungen von Felsen, Wasserspielen, Moos, beschnittenen Bäumen und Büschen, und verwendet Kies oder Sand, der geharkt wird, um Wellen im Wasser darzustellen. Ein Zen – Garten ist normalerweise relativ klein, umgeben von einer Mauer, und ist normalerweise dazu gedacht, gesehen zu werden, während er von einem einzigen Aussichtspunkt außerhalb des Gartens sitzt, wie zum Beispiel der Veranda des hojo, die Residenz des Hauptmönchs des Tempels oder Klosters. Klassische Zen-Gärten wurden in den Tempeln des Zen-Buddhismus in Kyoto, Japan während der Muromachi-Periode geschaffen. Sie sollten das intime Wesen der Natur und nicht ihre tatsächliche Erscheinung nachahmen und der Meditation über den wahren Sinn des Lebens dienen.

30 magische Zen-Gärten

30 magische Zen-Gärten

30 magische Zen-Gärten

30 magische Zen-Gärten

30 magische Zen-Gärten

30 magische Zen-Gärten

30 magische Zen-Gärten

30 magische Zen-Gärten

30 magische Zen-Gärten

30 magische Zen-Gärten

30 magische Zen-Gärten

30 magische Zen-Gärten

30 magische Zen-Gärten

30 magische Zen-Gärten

30 magische Zen-Gärten

30 magische Zen-Gärten

30 magische Zen-Gärten

30 magische Zen-Gärten

30 magische Zen-Gärten

30 magische Zen-Gärten

30 magische Zen-Gärten

30 magische Zen-Gärten

30 magische Zen-Gärten

30 magische Zen-Gärten

30 magische Zen-Gärten

30 magische Zen-Gärten

30 magische Zen-Gärten

30 magische Zen-Gärten

30 magische Zen-Gärten

30 magische Zen-Gärten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *